Solarthermie

Solar-Animation
Die Sonne stellt uns jährlich ein Vielfaches aller bekannten fossilen Energiereserven zur Verfügung. Ihre Strahlungsenergie ist ­darüber hinaus zeitlich unbegrenzt sicher verfügbar und dazu noch kostenlos. Um den wachsenden Energiebedarf auf der Erde abzudecken und gleichzeitig die Umwelt zu schonen, ist es notwendig, auf dieses enorme Potential zurückzugreifen. 
Solaranlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sind dabei ein wichtiger Beitrag. Sie ermöglichen nicht nur Unabhängigkeit von schwankenden Rohstoffpreisen und Heizperioden, sondern reduzieren die Betriebskosten ­erheblich. Witterungsbedingte Schwankungen des Strahlungsangebotes können durch eine dezentrale Nacherwärmung mit Durchlauferhitzern ausgeglichen werden. So bieten solarthermische Anlagen maximalen Komfort bei minimalem Energieeinsatz.
 
Sonnenenergie effizient nutzen - der SCM 215 erfüllt höchste Ansprüche an solare Wärmegewinnung.
mehr
Sonneneinstrahlung Deutschland © DWD

Die Sonne als unerschöpfliche Energiequelle

Auch wenn viele regnerische Tage so manchen Zweifel schüren: Deutschland ist ein Sonnenland! Über das ganze Jahr verteilt treffen auf jeden Quadratmeter mehr als 1.000 kWh Energie. Außerdem benötigen Sonnenkollektoren keinen wolkenlosen Himmel, um Sonnenschein in Energie umwandeln zu können. So lassen sich selbst an „schattigen“ Standorten hohe Deckungsgrade mit Warmwasseranlagen erzielen.