Vollelektronisch geregelter Durchlauferhitzer DSX SERVOTRONIC MPS® © CLAGE
Vollelektronischer Durchlauferhitzer DSX SERVOTRONIC MPS® Anwendung © CLAGE

Elektronischer Durchlauferhitzer für wirtschaftlichen Warmwasserkomfort

Angenehm warmes Wasser ist eines der wichtigen Dinge, die ein Wohlfühl-Bad auszeichnen. 
Deshalb ist die Wahl des richtigen Warmwassergerätes im Bad von zentraler Bedeutung. Maximaler Komfort für den Anwender und Energie sparender Betrieb sind dabei die entscheidenden Kriterien.
 
In innovativem Design präsentiert CLAGE den vollelektronischen Durchlauferhitzer DSX, der diesen Anforderungen optimal gerecht wird. Auf den ersten Blick fasziniert das flache Design, die außergewöhnliche Ästhetik und die intuitive Bedienung. So lässt sich die Wunschtemperatur ganz einfach per Tastendruck auf eine von vier Anwendungstasten auswählen, die mit Symbolen für Händewaschen, Duschen, Baden und Geschirr spülen gekennzeichnet sind. Selbstverständlich sind diese Anwendungstasten individuell zu programmieren. Das Multifunktionsdisplay zeigt die gewählte Temperatur an. Je nach eingestellter Temperatur ändert sich die Farbe des Hintergrundes von blau (kalt) zu rot (heiß). Einfacher geht es kaum. Auf Wunsch hält das Display zahlreiche Informationen bereit, zum Beispiel die Kaltwassertemperatur, die Durchflussmenge und den Stromverbrauch. Eine besondere Neuheit ist die Textanzeige, die Betriebszustände in verständlichen Worten anzeigt statt in komplizierten Fehlercodes. 
 
Der vollelektronische Durchlauferhitzer DSX verbraucht nur dann Strom, wenn auch wirklich warmes Wasser entnommen wird. Bereitschaftsenergieverluste, die bei zentralen Systemen unvermeidlich sind, treten also nicht auf. Wie sparsam das Gerät arbeitet, zeigt der Energiemonitor im Display unmissverständlich an. Die Wirtschaftlichkeit des neuen Durchlauferhitzers ist beeindruckend: Im Vergleich zu herkömmlichen hydraulischen Durchlauferhitzern kann das elektronische Gerät jährlich bis zu 140,– Euro Betriebskosten einsparen. Denn das Gerät erwärmt das Wasser exakt auf die gewünschte Temperatur ohne Zumischen von kaltem Wasser. 
 
Darüber hinaus kann der DSX auch zur Nacherwärmung innerhalb einer Solaranlage genutzt werden. Die dynamische Durchflussmengenregelung SERVOTRONIC® sowie die integrierte Twin Temperature Control TTC® 
sorgen dabei für konstante Auslauftemperaturen auch bei Schwankungen des Wasserdrucks. Unerwünschte heiß-kalte Wechselbäder werden so vermieden.
Von Anfang an wurde der Installationsfreundlichkeit größte Aufmerksamkeit geschenkt. Durch großzügig bemessene Freiräume und gute Zugänglichkeit der Anschlüsse ist das Gerät einfach zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Eine weitere Neuheit ist das einzigartige Multiple Power System (MPS®) für die Einstellung der Anschlussleistung am Installationsort. 
Dadurch hat der Fachhandwerker immer das richtige Gerät parat.
 
Aufgrund seines innovativen Konzeptes und der hervorragenden Produktgestaltung wurde der DSX vom Design Center Stuttgart mit dem internationalen Designpreis »FOCUS ENERGY 2006« in Silber ausgezeichnet.
 
Für weitere Presseinformationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
 
Antje Kraetzschmer
E-Mail: presse@clage.de